Digital-art - Das digitale Zeichnen

Wie jede Technik bietet auch das digitale Zeichnen seinen ganz eigenen Reiz und Charme. Die Vorteile liegen klar auf der Hand, man kann überall zeichnen. Gern gehe ich hierzu in den Park, nehme mein Tablet mit und genieße beim Arbeiten das schöne Wetter. Auch ist es ein großer Vorteil, dass man auch ohne Unmengen an Vorbereitungen, wie Staffelei aufstellen, Pinsel und Farben zusammen suchen, etc. einfach direkt anfangen kann. Es bietet sich einen tausend verschiedene Möglichkeiten, einen Strich zu setzen, seiner Kreativität freien Lauf zu lassen und genau das macht es auch so reizvoll. Allerdings besitzt eine klassische Malerei oder eine Collage immer eine andere Aura, deswegen möchte ich auf diese Techniken auch nicht verzichten wollen.

Was die technische Ausrüstung betrifft, stehen meine Favoriten mittlerweile fest. Am liebsten zeichne ich auf meinem Wacom gekoppelt mit der gesamten Breite der Adobe-Produkte. Je nach Auftrag schwankt das Programm dann zwischen Photoshop und Illustrator. Hauptsächlich jedenfalls. Für alle diejenigen, die es interessiert, lohnt es sich auch einen Blick auf die anderen Applikationen von Adobe zu werfen. Denn auch die Apps für Android und Apple können sich sehen lassen.

Meine neuste Spielerei ist die Software von Paint Pro. Der Einstieg ist zwar nicht besonders einfach, da das Programm so gut wie keine deutschen Anleitungen mit bringt, aber ich denke, wenn man sich darin übt, ist auch diese Anwendung eine tolle Ergänzung zu dem bereits vorhandene Repertoire.

© 2020 LinGardener